Schienensystem für Hand- und Kettensäge

Hätte es im 15. Jahrhundert bereits Elektrik gegeben, wäre es an Leonardo da Vinci gewesen, das Schienensystem für die Elektro-Diamant-Handsäge und Diamant-Kettensäge zu erfinden. Nahezu 600 Jahre später hat der weltweit führende Diamant-Kernbohrmotorenhersteller CARDI dieses System erfunden und es DA VINCI genannt.

 

Genial - vier Geräte - eine Schiene

Die Geräteführung ist sowohl in der Nassanwendung bei Schlämme oder im Trockenschnitt mit Staubablagerung leichtgängig und absolut vibrationsfrei. Mit der neuen Elektro-Diamantkettensäge sind damit mit weitaus geringerem Aufwand Schnitte für kleinere Öffnungen in Beton bei gleichzeitig höherer Schnittleistung der Diamantsägekette möglich. Mit schienengeführten Trennschnitte mit der Elektro-Handsäge bis 160 mm Schnitttiefe können ermüdungsfrei Türen und Fenster herausgeschnitten werden.

Das System wird voraussichtlich Mitte des Jahres auf den Markt kommen. Wenn Sie die Preise und weitere Details sobald nach Erscheinen möchten, schreiben Sie einfach eine kurze Mail an office@diax-diamantwerkzeuge.de

 

  • Höhere Tagesleistung durch ergonomisches Arbeiten
  • exakte Schnitte
  • höhere Diamantwerkzeugleistung
  • Anwendbar mit den Geräten

    Schnitttiefe cm

    Diamant-Elektro-Kettensäge CD 35.35 Nassschnitt in Beton oder Mauerwerk

    350

    Elektrokettensäge Alligator, Trockenschnitt in Mauerwerk

    530

    Elektro-Diamanthandsäge, Nassschnitt in Beton oder Mauerwerk

    160

    Als Verlängerungssäule für Kernbohrständer für Bohrkronenlänge

    1000

Kommentar schreiben

Kommentare: 0